Loading...
Groundbox2017-06-24T11:47:20+00:00

Project Description

Groundbox

Die GroundBox realisiert eine sternenförmigen Erdung unserer Composant S Gerätebasen.
Wie klangentscheidend die Erdung ist, demonstriert dieses Werkzeug eindrucksvoll.
Durch die zentrale Erdung der Basen erzielen wir eine deutlich verbesserte Ableitung der absorbierten Ströme. Dies ist mess- und sofort hörbar. Das Klangbild öffnet sich, verliert  Rauschanteile, zeigt differenziertere Klangfarben und wird deutlich ruhiger. Wer die GroundBox einmal für die zentrale Erdung der Composant S Komponentenbasis verwendet hat versteht, wie groß der Einfluss der abgeleiteten Ströme, bei einer konventionellen Komponentenaufstellung, auf die Wiedergabequalität ist.

Technologie

Alle stromleitenden Materialien der GroundBox werden durch unsere Partnerfirma Refine elektronenflussoptimiert. Dadurch gewährleisten wir eine gleichzeitige Ableitung der Ströme in der gesamten Frequenz-Bandbreite. Zum Einsatz kommen sehr großzügig dimensionierte Vollmetallblöcke aus reinstem E-Kupfer. Die GroundBox ist die Erdungszentrale aller Composant S.

Design

Das Outfit der GroundBox ist schlicht und bewusst klein gehalten. Sie passt hinter jede Anlage und kann auch problemlos zwischen den Geräten positioniert werden. Dadurch werden Kabelstrecken kurz gehalten, was die Einstreuung von elektrischen- und elektromagnetischen Feldern reduziert. Das funktionale Gehäuse steht auf Füßen aus handgedrechseltem Ebenholz.

Verarbeitung

Das Gehäuse der GroundBox ist aus einem massiven Aluminiumblock gefräst, schwarz eloxiert und zusätzlich resonanzoptimiert. Die Beschriftung wurde per Lasergravur gealisiert und zeigen alle Eingänge und den Ausgang an. Sämtliche Kontakte werden ohne Lötstellen hergestellt, um Übergangswiderstände zu reduzieren.

Konzept

Im Subbase Konzept nimmt die GroundBox einen erweiternden Stellenwert ein.

Presse/Testberichte

Fidelity Ausgabe 28, 2016

Stromaufbereitung