Loading...
Trinity2017-06-24T11:47:19+00:00

Project Description

Trinity MCF

Der Trinity MCF ist ein technisch hochentwickelter Gerätefuss zur Aufstellung Ihrer Audiokomponenten. Oberflächlich betrachtet erinnert die Formgebung an einen massiven Spike, doch im Inneren befindet sich eine resonanzverschiebende Mechanik. Der Trinity MCF funktioniert im Kleinen wie eine Subbase écho LS Basis, ist aber auf die Masse der darauf positionierten Audiokomponenten angewiesen. Der Trinity MCF ist ein eigenständig nutzbarer Gerätefuß und wird nicht im Zusammenspiel mit einer Basis verwendet.

Technologie

Die kinetische Energie, wird über eine Kugel-Mechanik ins Innere des Trinity MCF geleitet und hier in seiner Frequenz verlagert. Die übrige frequenzverlagerte kinetische Energie ist nicht mehr in der Lage die Masse der Audiokomponente zu beeinflussen, da Resonanzen der geringeren Masse folgen. Folglich bleibt die Audiokomponente isoliert vom Untergrund. Durch die freie Position der Füße unter dem Gerätegehäuse kann der exakte Positionspunkt lokalisiert werden, was einer Harmonisierung der geräteeigenen Resonanzfrequenz gleich kommt.

Design

Der Trinity MCF ist formschön als Kegel aufgebaut. Der obere Teil aus Aluminium wird in Hochglanz oder schwarz eloxiert angeboten.
Darunter sitzt ein Echtholzgehäuse mit integrierter Matrix. Dieses wird in unterschielichen Hölzern angeboten. Sie haben die Wahl in welcher Optik Ihr Trinity MCF unter Ihren Audiokomponenten wirken darf.

Verarbeitung

Der Trinity MCF ist, wie alle unsere Kreationen, für die Ewigkeit gebaut: hochdichtes Aluminium gepaart mit Edelhölzern

Subbase Konzept

Im Subbase Konzept beziehen die Trinty MCF eine alternative Position zu unserer Composant S Gerätebasis.

Abmessungen
  • Durchmesser: 50 mm
  • Höhe: 43 mm
  • Belastbarkeit ca. 35 Kg pro Set
Versionen/Kombinationen
  • Aluminium: Hochglanz silber oder schwarz eloxiert
  • Holzkorpus: Königsholz oder Makassar
Aufstellung, Zubehör