J. R., Composant, Trinity MCF
Subbase Audio Manufaktur entwickelt Produkte zur Optimierung von High End Musik Anlagen sowie Raumtuning. Dazu gehören Audiobasen, Racks, Lausprecherbasen und Stromaufbereitungstools sowie Kabel. Dabei steht höchste Qualität gepaart mit überragender Wirkung im Vordergrund. No sound - just music!
Lautsprecherbasen, High End, Basen, Geräte, Stereo, Raumtuning, Audiobasis, Audio Basis, Low Board, Hifi Rack, Stromaufbereitung, Kabel, Audio Manufaktur
1831
post-template-default,single,single-post,postid-1831,single-format-standard,eltd-core-1.1.3,borderland-child-child-theme-ver-1.1,borderland-theme-ver-2.3,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed, vertical_menu_with_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

J. R., Composant, Trinity MCF

Ein Doppelbericht:
So, jetzt mal Klartext von Frau zu HiFi-Verrückten.
Nachdem ich durch meinen “verrückten” Mann schon mehr über HiFi-Anlagen weiß, als ich jemals wissen wollte…er alle Beweise erbracht hat, dass Kabel sehr wohl einen Unterschied machen können und es NICHT egal ist, wie ein Stecker in der Steckdose steckt…war Ihm der Klang immer noch nicht gut genug!
Eines Abends kam ich Heim und wir hatten mal wieder neue Mitbewohner.
Ganz stolz zeigte er mir seine neueste Errungenschaft: Die Composant S für Vorverstärker und Controller (MCIntosh), Trinity MCF für CD-Player und Mehrkanal-Vorstufe
Ich war sofort angetan von der wirklich “Wahnsinns-Optik” dieser Teile und ich konnte meine Hände überhaupt nicht mehr von den polierten Schieferplatten lassen, die sich wie Seide anfühlen und war endlich glücklich, dass er mal etwas wirklich schönes geholt hat!!!
Und total gespannt auf den Klang mit diesen Basen!

Also alles eingebaut, angestöpselt, CD rein und los gings…mit dem Drama…
Vorsichtig fragte ich, ob es möglich wäre, dass irgendein Kabel falsch angesteckt ist? Oder irgendetwas anderes? Bei Liedern, wo ich normal Gänsehaut habe…als hätte jemand ein Tuch über die Boxen gelegt. (Es lag natürlich keines da.)
Die Musik klang zwar wesentlich präziser, aber irgendwie war die Emotion weg.
Ich: total unglücklich
Er: Hilferuf per Mail an Herrn Schlipper

Es kam sofort eine Rückmeldung und er hat sich tierisch Gedanken gemacht, was hier falsch läuft…zuhause rumgebastelt für uns und dann eine Zauberkiste gepackt und am Wochenende bei uns “Notdienst” geleistet! Es ist wirklich erstaunlich, dass es so etwas noch gibt. Man denkt immer, bezahlt und Ende – aber nicht bei Hr. Schlipper!
Kurz gesagt sollte man in jedem Fall die Geräte wohl nicht auf ihren eigenen (werksseitigen) Füßen auf die Basen stellen! *** Anmerkung: Dämpfende Füße – in dem Fall aus holem Plastik und Moosgummi – sind hier das Problem gewesen. Auf einer neutralen Stecllfläche hört man deren dämpfende Wirkung. ***
Mit seinen Not-Kopplerfüßen (ab 09/2011 optional erhältlich – Composant CF) hatten wir hier auf einmal einen Klang, der völlig unbeschreiblich ist…zumindest kann ICH das nicht…das wird mein Mann aber noch seperat machen. 🙂
Dann kam noch der OBERHAMMER!!! Herr Schlipper fing an, überall Holzkugeln und Zylinder (HiFine) zu verteilen und auf einmal hatte ich das Gefühl, die Musik ist um mich herum, kommt nicht platt von vorne, sondern ist einfach viel räumlicher geworden!
Leider musste Er irgendwann ja mal wieder selbst nach Hause…und das Holz ging mit.
Die Veränderung beim wegnehmen ist sofort hörbar und es ist unerklärlich und absolut faszinierend!
Wie das ganze ausgegangen ist, kann sich jeder denken!
Wir sind unglaublich glücklich und haben nun ein excellentes Klangerlebnis mit den Basen, Trinity MCF und den HiFine Kugeln, die seit kurzem auch mit meiner Erlaubins das Wohnzimmer dekorieren. Ich kann nämlich nun nicht mehr genug davon bekommen, hier Musik zu hören. Schade, dass man ja irgendwann auch mal schlafen gehen muss.
Alles in allem: Ein unglaublicher Service für unglaubliche Ware!
Der Begriff Dienstleistung hat für mich nun eine neue Dimension und eigentlich müsste jeder von Euch lieber Composant S, Trinity MCF und HiFine-Kugeln kaufen, bevor er in teure Kabel oder Steckdosen investiert. Aber…ich hab ja keine Ahnung von sowas. 😉
(Bericht vom Mann)
Auf der Suche nach dem besten Klang…
Hallo Herr Schlipper,
als Musikfreund und Hifiist möchte ich Ihnen für die herausragende Beratung im Vorfeld und natürlich für das heute erreichte Ergebnis der diversen Maßnahmen ganz herzlich Danke sagen!
In den vergangenen Jahren war ich oft auf der Suche nach einer klanglichen Verbesserung meiner Hifi-Anlage. So wurden viele Kabel ausprobiert, CD-Player, Verstärker und Vorverstärker getauscht und auch mal Voodoo-Produkte ausprobiert.
Ich habe dabei festgestellt, dass leider manchmal der Musikgenuss zu kurz kam. Sicherlich ist viel Interesse und Spass dabei, neue Dinge auszuprobieren. Das gehört zu meinem Hobby dazu. Heute bin ich aber vor allem glücklich und genieße mit meiner Frau jeden gemeinsamen Musikabend.
Lieber Herr Schlipper, es war absolut faszinierend zu beobachten, welche Veränderung ihre Komponenten mit sich bringen. Gerne möchte ich Ihnen meine Erfahrungen mitteilen.
Die Composant S nutze ich für den zweiteiligen Vorverstärker. Die Trinity MCF für den CD-Player. Der Einsatz dieser Produkte hat bereits das Klangbild deutlich verändert. Die Musik wird besser durchhörbarer. Einzelheiten der Musik und Stimmen werden besser herausgearbeitet und die Staffelung der Instrumente auf der Bühne ist einfacher und vor allem präzise wahrnehmbar. Für mich besonders faszinierend war die Auswirkung der veränderten Positionierung der Koppler/Aufstellung und der trinity mcf. Das Klangbild ging auf, wurde breiter und rastete bei der idealen Position perfekt ein. Viele Jahre an Investitionen in Geräte und Kabel lassen einen wohl übersehen, wie wichtig die Aufstellung der Komponenten ist. Dies wird leider viel zu oft unterschätzt! Die Verbesserung durch die beiden Produkte ist für mich mit dem Tausch meines Vorverstärkers in die deutlich verbesserte/teurere zweiteilige Vorstufe vergleichbar. Ich darf Ihnen nochmals gratulieren, Ihre Produkte haben Komponentenstatus! (Mindestens…) Schön, dass die Preise zumindest nicht den Status meiner Komponenten haben.
Im zweiten Schritt habe ich vergangene Woche dann die beiden Basen für die Röhrenendverstärker (Subbase écho) erhalten. Auch hier ist die Produktqualität hervorragend. Das sieht man heute leider eher selten. Die musikalischen Veränderungen/Verbesserungen sind ähnlich wie beim Vorverstärker. Wie auch im Testbericht von image-hifi dargelegt, ist dies offensichtlich für jedes Gerät reproduzierbar. Für mich war die Veränderung nochmals deutlicher als beim Vorverstärker. Instrumente wurden besser herausgearbeitet, Stimmen welche vorher nicht im Ansatz wahrgenommen wurde waren plötzlich da. Wir haben einen Tag vorher die aktuelle ZAZ-CD gehört. Meine Frau und ich haben uns nur staunend angesehen. Eine backround-Stimme war da und klar hörbar, welche am Tag vorher verstummt blieb.
Im dritten Schritt haben wir die Hifine-Kugeln erhalten. Vielen Dank nochmals für die faszinierende Demonstration. Für mich sind die Hifine-Kugeln das erste nicht „Voodoo-Produkt“, welches eine sehr deutliche angenehme Veränderung bringen. Wie meine Frau ja auch schon beschrieben hat tauchen wir hörakustisch in die Musik ein. Das Klangbild der Bühne verlagert sich hin zum Hörer, eine räumliche Live-Atomsphäre entsteht. Was soll ich sagen, da hilft nur ausprobieren, dann ist es nachvollziehbar.
Lieber Herr Schlipper, vielen Dank für Ihre Produkte. Ich bin gespannt auf weitere Neuerungen.
Viele Grüsse
J. R. aus W.